Home Nach oben Inhalt - Suche Copyright Impressum Datenschutz

 

vor Verfall gerettet

 

 

Arnau / Арнау St. Katharinenkirche zu Arnau /

 Kuratorium Arnau

Geschichte und Kultur
Kirche in Arnau vor Verfall gerettet

Das restaurierte Gotteshaus soll eine wichtige Sehenswürdigkeit des Gebietes werden. Foto: I. S.Die Kirche der Heiligen Katharina in Arnau (heute Marjino) soll dieses Jahr von mehr als 100.000 Touristen besucht werden, so die Erwartung der regionalen Reisebüros.

Der Wiederaufbau dieses Baudenkmals aus dem 13. Jahrhundert begann im Jahr 1999. (Das im 2. Weltkrieg stark beschädigte Kirchengebäude diente bis in die 90er Jahre als Getreidespeicher – Anmerkung der KE-Redaktion). Einen großen Beitrag zum Wiederaufbau der Kirche in Arnau leisteten deutsche Spender, die sich im Kuratorium „Arnau“ gemeinsam engagieren. Das Kuratorium half das Dach und den Glockenturm der Kirche zu sanieren bzw. wiederherzustellen.

Vor zwei Jahren war das Baudenkmal Arnau aus dem Föderalbesitz in den regionalen Besitz überführt worden. Die Region investierte seitdem 2,2 Millionen Rubel oder umgerechnet 63.000 Euro in den Wiederaufbau der Kirche. Der östliche Teil des Kirchengebäudes mit der Sakristei wurde komplett erneuert und die Stützpfeiler sowie einige andere fehlende Teile der Fassade wurden wiederhergestellt. Auch die nördliche Vorhalle des Kirchenschiffs ist nun vor weiterem Verfall geschützt. Jetzt gilt es, die innere Ausstattung der Kirche mit ihren einmaligen Wandbildern aufwendig zu restaurieren. Das Restaurationsprojekt des Moskauer Architekten Alexander Jepifanov, wurde auf der Leipziger Messe als das beste seiner Art mit einem Preis ausgezeichnet.

Obwohl das Baudenkmal nun vor dem Verfall geschützt ist, wird man in seinen weiteren Wiederaufbau nach Einschätzung der regionalen Denkmalschutzbehörde mindestens 200 Millionen Rubel oder umgerechnet 5,5 Millionen Euro investieren müssen.

An dem Erhalt der Kirche ist auch das regionale kunsthistorische Museum interessiert, das in Arnau bereits eine kleine Ausstellung organisiert hat. 

В начало / zurück zum Seitenanfang

Quelle / Источник:
Königsberger Express, 1/2009,
www.koenigsberger-express.com/index.php?b=1&id=19&a=5&id...

Слушать файл mp3: Звон колокола кирхи Арнау 23.9.2003 / MP3-Audio-Datei starten: Glockengeläut der Kirche Arnau am 23.9.2003

weiter zu: Ostpreußen TV

Medienarbeit über Grenzen hinweg
 
Beiträge von Ostpreußen-TV
jetzt auch als DVD-Video erhältlich

weiter zu: Preussen-Mediathek

Seit dem 15.10.2007 sind Sie der 

. Besucher

Die Webseiten sind optimiert für 1024x768 / 1280x1024, 24 Bit Farbtiefe sowie MS-Internet Explorer 11.x oder höher.
Netscape ab 4.x oder andere Browser mit Einschränkungen verwendbar. -  Optimale Darstellung im Vollbildmodus.
Soundkarte für Tonwiedergabe erforderlich.

www.Kuratorium-Arnau.net/Presse
 


 

Home Nach oben Aktuelles Expressionismus Gier der Popen sanierte Kirchen in staatliches Eigentum Gotteshaus + Museum Scharfe Kritik Deutsches Erbe ROK-Griff nach Arnau Griff nach Kirchen Kirche nicht an ROK Streit um St. Katharina Fortschritte 2009 Wanderausstellung Gebietsmuseum Spuren der Ritter Ort der Ausstrahlung vor Verfall gerettet Kulturdenkaml Zum Leben erwecken ... Kirche erhalten mittelalterliche Kunst ... Untersuchung Der alte Glanz Ein neues Dach Eine Glocke für Arnau Abenteuer Glockenklang Ein Gemälde

Copyright © 2007-2018  Kuratorium Arnau

Stand: 15. September 2018


Deutsch / German / allemand / Немецкий Russisch / Русский English / Englisch   www.Kuratorium-Arnau.de www.Kirche-Arnau.de